Der VPRT will einen Beschluss verhindern. Insgesamt geht es dem Verband um eine Strukturdebatte, nicht um Details. Der Verband fordert grundsätzlich zu debattieren, worin genau der Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Zukunft bestehen soll und worin eher nicht - eine uralte Forderung, die bald in neuem Gewand gestellt werden wird.

jup/ps


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.