Liebe "Bratans und Bratinas" begrüßt Heufer-Umlauf in Anspielung auf die aktuelle Social-Media Dynamik rund um "Almans" und "Bratans", die vor allem von Youtuber Phil Laude befeuert wurde.

Bei dem Kreuzer handelt es sich um das "klimaneutralste Kreuzfahrtschiff der Welt" erklärt Co-Kapitän Klaas. Denn aus Umweltschutzgründen werden das Schiff den Hafen nicht verlassen. Macht ja nichts, denn mit den überall im Weg stehenden oder liegenden E-Scootern könnte man sich vergnügen.

Immer in Aktion: Das Smartphone, mit dem über Tiktok und Instagram "gevloggt" und "gelivestreamed" wird. Kapitänin Rojinski macht sich Sorgen um einen Urlauber und fragt nach: "Ist alles in Ordnung? Sie starren ja gar nicht auf ihr Handy." Grund ist eine Familienkrise, die der Mann gerade durchlebt. Die Tochter möchte den erfolgreichen Familien-Youtube-Kanal nicht übernehmen, sondern lieber Lime-Juicer werden und nachts Elektroroller einsammeln.

Fynn Kliemann rettet die Passagiere

Rojinski rät dem Vater-Tochter-Duo die Angelegenheit doch einfach zu verdrängen. Doch sie bemerken: auf dem Schiff gibt es nur Edge-Empfang. Der Instagram-Feed, ein hervorragendes Verdrängungstool, lässt sich nicht aktualisieren. "Sofort Code Edge auslösen", schreit Klaas und schickt die Crew auf Netzsuche. Und wie es in einer Notsituation üblich ist, wird das Ganze natürlich per Insta-Story live übertragen.

Die Youtuber MontanaBlack und Tanzverbot melden sich zu Wort und kommentieren das Geschehen auf der MS Gucci Flex, während Unternehmer, Webdesigner und Social-Media-Star Fynn Kliemann im "Suchmaschinenraum" sein Bestes gibt. In Anspielung auf die bei Instagram kommentierte Renovierung des Gunter-Gabriel-Bootes zusammen mit Olli Schulz, hantiert er mit Flex und Ohrenschützern. Da es sich bei dem 31-jährigen um ein Allroundtalent handelt, ist das Problem natürlich schnell gelöst.

Fortnite in der Anderswelt

So kann das geplante Captains-Fortnite-Dinner doch noch stattfinden. Den Energy-Drink "Monster", ein beliebtes Gamer-Klischee, gibt es en masse. Zum Schluss kriegt auch noch Netflix-Hit Stranger Things sein Fett weg: Unter der Melodie des Serienopeners verwandelt sich der Fortnite-Saal in einen Upside-Down-Space. Bedeutungsvoll endet das Satire-Video und gibt den Zuschauen Stoff zum Nachdenken. Oder macht ihnen einfach nur Lust auf die nächste Netflix-Serie.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Marina Rößer © privat
Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.