Umgehend teilte Banijay mit, Peter Langenberg, COO der Banijay Group, werde die Brainpool-Gruppe von nun an als alleiniger Geschäftsführer führen - "interimistisch und gemeinsam mit dem Managementteam bis zur Ernennung eines neuen Geschäftsführers" .

Gegen die Entscheidung, dass Raab seine Brainpool-Anteile vorerst nicht übertragen kann, will der Käufer Banijay in Berufung gehen. Somit werde dann über das Verfügungsverfahren in zweiter Instanz vom Oberlandesgericht Köln im Herbst endgültig geurteilt, heißt es.

dpa/ps


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.