Medienphänomen :
Was Slomkas Gabriel-Interview für die Werbebranche bedeutet

Nicht das Geringste.

Text: W&V Redaktion

- 9 Kommentare

Nicht das Geringste.

(Freuen wir uns lieber auf die heute show).


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



9 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 2. Dezember 2013

@Jo Welche Umfragen meinen Sie genau?

Anonymous User 1. Dezember 2013

Was wuv.de für mich ab sofort bedeutet? Nicht das Geringste. Ich lade jetzt lieber horizont.net als Startseite, weil mir die Redaktion dort ernsthafter zu arbeiten scheint.

Anonymous User 1. Dezember 2013

Die umfragen nerven schon in der app und jetzt so ein toller artikel. Bald wird deinstalliert....

Anonymous User 1. Dezember 2013

Die umfragen nerven schon in der app und jetzt so ein toller artikel. Bald wird deinstalliert....

Anonymous User 1. Dezember 2013

Geile idee

Anonymous User 30. November 2013

Und ich habe 3 Minuten gewartet, dass sich die Seite aufbaut xD

Anonymous User 29. November 2013

Haha, nicht schlecht ;)

Anonymous User 29. November 2013

Phishing for clicks - clever ;-)

Anonymous User 29. November 2013

Der war gut!

Diskutieren Sie mit