Die Zeichen stehen auf weiteres Wachstum. Zuversicht gibt dabei der gute Geschäftsverlauf in den ersten Monaten des Jahres. "Wir erwarten für das Gesamtjahr 2019 eine positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung im mittleren einstelligen Prozentbereich und freuen uns über einen starken Start in das neue Geschäftsjahr", sagt Co-Vorstandschef Christian Schmalzl.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.