OVK-Report:
Digitale Display-Werbung wächst 2019 um knapp zehn Prozent

Wie der Online-Vermarkterkreis (OVK) auf der Dmexco bekanntgab, wird für die digitale Displaywerbung 2019 ein Wachstum von 9,7 Prozent erwartet.

Text: W&V Redaktion

Digitale Display-Werbung wächst weiter.
Digitale Display-Werbung wächst weiter.

Digitale Display-Werbung wächst weiter: Neuen Zahlen des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. zufolge konnten im vergangenen Jahr 2018 3,276 Milliarden Euro mit digitaler Display-Werbung umgesetzt werden. Für 2019 wird ein Plus von 9,7 Prozent auf 3,593 Milliarden Euro erwartet.

Diese Zahl beinhaltet weiterhin ausschließlich Display Advertising. Search-, Affiliate- oder Influencer Marketing werden dabei nicht betrachtet.
Display-Werbung ist nach wie vor ein starker Wachstumsmarkt, der von der steigenden Internetnutzung, einem veränderten Mediennutzungsverhalten und seiner Innovationskraft profitiert. Stärkste Werbeform mit den höchsten Wachstumsraten ist Pre-Roll. Auch auf großformatige Werbeformen zur Schaffung von Markenerlebnissen entfielen im ersten Halbjahr 2019 höhere Werbe-Spendings als im Vorjahreszeitraum.

Der vollständige OVK-Report wird im Herbst 2019 veröffentlicht.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials