Augmented Reality-Kampagne:
Rivella erweckt Limo-Plakate zum Leben

Das Schweizer Kultgetränk macht sich fit für die digitale Zukunft: Mit einem virtuellen AR-Erlebnis auf Plakaten erleben Kunden die Schweizer Bergwelt hautnah und nehmen an einem Gewinnspiel teil.

Text: Julia Gundelach

Die Kult-Limo erwacht zum Leben.
Die Kult-Limo erwacht zum Leben.

Rivella geht neue Wege in Sachen Brand Experience: Wer im Herbst an einem Plakat der Schweizer Marke für Rivella Refresh vorbeikommt oder eine der Samplingflaschen in der Hand hält, kann über eine eingebundene Augmented Reality-Technologie direkt in die Schweizer Bergwelt eintauchen und erlebt einen Gleitschirmflug hautnah. Per QR-Code müssen die Konsument:innen die webAR-Applikation starten und damit die Rivella Flasche auf dem Plakat oder in der Samplingbox scannen.

Es öffnet sich eine virtuelle Bergwelt mit einer Rivella-Flasche am Gleitschirm. Über drei Gleitschirm-Tricks werden den Konsument:innen auf kreative, interaktive Weise die Produktbenefits von Rivella Refresh erklärt: natürlich, weniger Zucker und leichter im Geschmack.

Gleichzeitig können die Nutzer:innen im Anschluss eine Refresh-Box mit vier Flaschen gewinnen, über die die AR Experience auch direkt auf der Flasche möglich ist. (Konzept, Design und Entwicklung: Staay Interactive; Plakat: Scholz & Friends Zürich.)


Beim W&V Future Driven Marketing Day können Sie Ihr Wissen über Zukunftstechnologien im Marketing ausbauen. Wie gelingt die richtige Mischung aus Daten, Technologie und Markenstrategie? Antworten gibt der Future Driven Marketing Day, der am 14.10.2021 online stattfindet. Dort zeigen wir Ihnen neue Möglichkeiten der Kundenansprache, präsentieren Best Cases (etwa von Singapore Airlines und Bonprix) und machen Sie mit den aktuellen gesetzlichen Hintergründen vertraut. Hier kommen Sie zu den Tickets.



Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.


Alle Specials