Gesundheit-to-Go:
Werbe-Aktion in Berlin animiert zum Treppensteigen

Heute schon Lift gefahren? Ganz schlecht! Wer die Treppe nimmt, lebt gesünder. Eine neue Werbe-Aktion in Berlin macht auf innovative Weise auf diese Tatsache aufmerksam.

Text: Julia Gundelach

#treppegehtimmer - eine Aktion für mehr Gesundheit.
#treppegehtimmer - eine Aktion für mehr Gesundheit.

Die Aufzüge am S-Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin stehen seit gestern hoffentlich weitgehend still: Denn mit auffälligen Beklebungen auf den Treppenstufen macht die Aktion #treppegehtimmer, initiiert von der Läuft GmbH und Peix Healthcare Communication die Passanten darauf aufmerksam, dass Treppensteigen gut für die Gesundheit ist. Kleine Hinweise und Grafiken, also Nudges, sollen ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit Humor zum Treppensteigen animieren. Nudges sind kleine "Anstupser" im Alltag, die Menschen bei der Gestaltung eines gesünderen Lebens zu unterstützen. "Lauft GmbH" ist die erste Nudge-Beratung in Deutschland mit Fokus auf Gesundheit.

Teilen über Social Media

„Wir möchten eine neue Art von Gesundheitskommunikation starten: kein Belehren, keine Flyer, kein Laissez-faire, keine Stigmatisierung. Unsere Antwort lautet: cooles Design, lockere Sprüche, simple, flächendeckende Umsetzung und die freie Entscheidung, wer mitmachen möchte oder nicht“, sagt Mathias Krisam, Geschäftsführer der Läuft GmbH, von dem die  Idee stammt. Humor und Minimalismus bilden sowohl inhaltlich als auch optisch die Basis der Kommunikationsstrategie von
#treppegehtimmer.

Die Bundeshauptstadt soll nur eine Station sein. Ziel ist es, weitere Städte, Unternehmen und Institutionen wie Schulen und Universitäten zu gewinnen. Die Aktion soll natürlich auch über die Sozialen Netzwerke geteilt werden.