Stadtmarketing:
Das sind die Instagram-Hotspots unter den Kleinstädten!

Social Media-Plattformen sind auch für Kleinstädte ein beliebtes Mittel, um ihre Vorzüge zu präsentieren. Eine Studie untersucht, welche Örtchen auf Instagram die meisten Hashtags ergattern.

Text: Julia Gundelach

Neuschwanstein - oft fotografiert und geteilt.
Neuschwanstein - oft fotografiert und geteilt.

Füssen, Winterberg und Rothenburg ob der Tauber haben etwas gemeinsam: Es sind nicht nur schöne und fotogene Kleinstädte, sondern die drei Orte werden am häufigsten auf Instagram gepostet - zeigt eine neue Analyse der Buchungsplattform Travelcircus. Das Unternehmen hat mehr als 1.000 deutsche Kleinstädte einem umfangreichen Instagram-Check unterzogen und untersucht, wo die meisten Fotos gemacht und geteilt wurden.

Das sind die Top Ten:

Füssen ist der Hotspot der Instagrammer.

Füssen ist der Hotspot der Instagrammer.

Füssen punktet mit seinem fotogenen Alpenpanorama, klaren Bergseen und vor allem dem prachtvollen Schloss Neuschwanstein und kommt auf 127.400 Beiträge auf Instagram, das sind fast 50.000 neue Beiträge innerhalb eines Jahres.

Travelcircus empfielht Regionen, die vor allem bei den jüngeren Generationen bekannter und beliebter werden möchten, Instagram Profile auszubauen und die schönsten Ecken der Stadt zu präsentieren. Gutscheine oder Gewinnspiele wie dem schönsten Bild der Stadt auf Instagram können dabei unterstützen.


Autor:

Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.