Edeka-Spot:
Marc Rebillet bringt Mango und Melone zum Klingen

Den Edeka-Jingle kann auf einem Keyboard fast jeder spielen. Aber auf einer Mango, mit Bananen, einer Melone und einer Tomate? Das kann nur "Super Marc" Rebillet – in einem neuen Spot von Jung von Matt.

Text: Stefan Schasche

Marc Rebillet bringt für Edeka unter anderem Mango und Melone zum Klingen.
Marc Rebillet bringt für Edeka unter anderem Mango und Melone zum Klingen.

Der Edeka-Jingle dürfte in Deutschland so bekannt sein wie kaum ein zweiter. Normalerweise wird er jedoch eher auf richtigen Musikinstrumenten gespielt als auf der außergewöhnlichen Klaviatur, die der Musiker Marc Rebillet in diesem Online-Clip für Deutschlands größten Lebensmittelhändler verwendet.

Dort spielt der Franko-Amerikaner auf allerlei Obst und Gemüse (von der Melone über die Aubergine bis hin zur Mango), auf einer Dose Bio-Kokosmilch und einem Joghurtbecher. Das Ganze wird von Rebillet, der gern im bequemen Bademantel auftritt und diesen auch im Edeka-Clip trägt, elektronisch vernetzt und zielsicher zum Klingen gebracht.

Der Teaser ist nur der Anfang

Dieser Teaser ist jedoch nur ein kleiner Teil der Vollversion, die am kommenden Mittwoch, den 30. Juni live gehen wird. Was genau die Fans des extravaganten Künstlers dort letztlich erwartet, wissen derzeit vermutlich nur er selber, Auftraggeber Edeka und die verantwortliche Agentur Jung von Matt Next Alster, die sich das außergewöhnliche Klangerlebnis ausgedacht und mit der Unterstützung von Zauberberg und White Horse Music umgesetzt hat.

Und die Moral von der Geschichte der außergewöhnlichen Klangkörper? Ganz einfach: Nirgends klingen Obst, Gemüse und Kokosmilch besser als bei Edeka.


Alle Specials