Neuer Food-Podcast:
Besser und schlauer essen – im Imbiss 3000

Eine bissige neue Show: Im frisch gelaunchten Podcast "Imbiss 3000" geht es um Currywurst, Döner und andere Snacks. Noch wichtiger aber ist den Hosts die Frage, "was bestimmtes Essen aus welchem Grund mit uns macht".

Text: Michael Gronau

Nicht nur Herbert Grönemeyer liebt die Currywurst mit Pommes Mayo.
Nicht nur Herbert Grönemeyer liebt die Currywurst mit Pommes Mayo.

Schon Herbert Grönemeyer wusste: "Gehste inne Stadt. Wat macht dich da satt? 'Ne Currywurst. Kommste vonne Schicht. Wat schönret gibt et nich'. Als wie Currywurst."

Hauen wir also rein, aber nicht gedankenlos, sondernmit gutem Hintergrundwissen zum Essen: So ein Podcast fehlte bisher. „Imbiss 3000“ liefert (ihn) ab. Als Hosts am Herd: Restaurant-Blogger Per Meurling und Food-YouTuber Arseny “Andong” Knaifel. Meurling betreibt u.a. den größten deutschen Restaurant-Blog „Berlin Food Stories“ und ist das Sprachrohr der Berliner Gastronomie. Knaifel hat den YouTube-Kult-Channel „My name is Andong“ zu einem Erfolgsformat gemacht.

Unterstützt werden die beiden von der Lebensmittelchemikerin Viktoria Ganß, die auch als Science Slammerin bekannt ist.

Es geht auch um die Wurst im Imbiss 3000...

Es geht auch um die Wurst im Imbiss 3000...

Arseny und Per laden gelegentlich auch "Mitesser" ein. Das sind bekannte und weniger bekannte Foodies und Menschen, die wie die Hosts für eine offene Essenskultur streiten und stehen.

Gefüttert werden die Hörer nicht nur mit Leckerlis von Döner bis zur Zuckerwatte, sondern nach eigenem Anspruch auch „mit gut verdaulichen Fakten“. Geklärt wurden unter anderem Fragen wie: Warum machen Chips eigentlich so süchtig? Was genau passiert bei einem Zuckerschock und warum haben manche Menschen nach Pizza Bauchschmerzen?

"Imbiss 3000 ist ein Herzensprojekt von uns – endlich können wir ein Content-Format auf Deutsch zu unserer gemeinsamen Leidenschaft zum Schlemmen zusammen angehen”, sagen die Hosts. Neue Folgen der Show, die in Partnerschaft mit Acast entsteht, erscheinen immer Freitags auf den bekannten Plattformen wie Apple Podcast, Spotify und Deezer oder sie lassen sich direkt bei Acast anhören.



Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.


Alle Specials