E-Commerce :
Foodist eröffnet Pop-up-Store in München

Der Online-Shop eröffnet im November einen Pop-up-Store in München. Damit läutet Foodist den Shoppingmarathon zu Weihnachten ein.

Text: Nadia Riaz

Vom 4. November bis zum 15. Januar eröffnet Foodist seinen Pop Up-Store in den Riem Arcaden.
Vom 4. November bis zum 15. Januar eröffnet Foodist seinen Pop Up-Store in den Riem Arcaden.

Der Shop von Foodist eröffnet vom 4. November bis zum 15. Januar in den Riem Arcaden in München. Laut Unternehmensangaben sind handdestillierte Spirituosen, Wein, Craft Beer und mehr im Angebot. An allen Wochenenden sind außerdem Partner-Manufakturen wie Aqua Monaco, Kaiserhonig und Brauhaus Riegele vor Ort und verteilen Kostproben.

Foodist ist für seine Gourmet-Boxen und in der Weihnachtszeit für die Adventskalender bekannt. Von den letzteren gibt es vier zur Auswahl, alle mit einem anderen kulinarischen Schwerpunkt. Die Themen sind: Gourmet, Active, Craft Beer und Spirits. Hinter den Türchen verbergen sich ausgewählte Lebens- und Genussmittel aus der ganzen Welt, die laut Foodist sonst schwer oder so gut wie gar nicht im Handel zu finden sind.

Foodist eröffnet Pop Up-Store in München

Zuvor stellte Foodist seine Produkte auf mehreren Märkten, den Fine Food Markets in Hamburg, München, Düsseldorf und Stuttgart aus.



Autor: Nadia Riaz

volontierte bei W&V und Kontakter, war anschließend Redakteurin bei LEAD, wo sie ihre Begeisterung für Digital- und Tech-Themen entdeckte. Nadia hat München für Hamburg ausgetauscht und schreibt jetzt als freie Autorin für W&V am liebsten über Blockchain und KI.


Alle Specials