Generell dürfte künftig immer mehr Werbefläche automatisiert versteigert werden. In den USA wurden 2010 Werbeflächen für 353 Millionen Dollar über Werbeplattformen verauktioniert, dieses Jahr werden es geschätzte 823 Millionen Dollar sein.

Das Thema Real-Time-Bidding und der vollautomatisierte Werbemarkt war ein großes Thema in der W&V Ausgabe 22 - "die Automatisierung des Werbebasars".



Leif Pellikan
Autor: Leif Pellikan

ist Redakteur beim Kontakter und bei W&V. Er hat sich den Ruf des Lötkolbens erworben - wenn es technisch oder neudeutsch programmatisch wird, kennt er die Antworten. Wenn nicht, fragt er in Interviews bei Leuten wie Larry Page, Sergey Brin oder Yannick Bolloré nach.