Werbung in Apps hatte der Studie zufolge im vergangenen Jahr ein Volumen von 46 Milliarden Dollar. Mit Essenslieferungen wurden demnach 36 Milliarden Dollar erlöst und mit dem Verkauf von Lebensmitteln 22 Milliarden Dollar. Rund 90 Prozent der Entwickler haben laut der Studie Erlöse von weniger als einer Million Dollar im Jahr. Für sie senkte Apple die Abgabe auf digitales Geschäft im vergangenen Herbst von 30 auf 15 Prozent. (dpa/st)



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.