Der Tech-Konzern hat seine Apple Podcasts auch für Siri und Alexa optimiert - mit Stimmerkennung und -wiedergabe. Nutzer können über die Sprachassistenten bestimmte Podcasts von Apple finden und abonnieren. 

Dafür hat Apple auch ein paar Tipps parat: Die Titel der Podcast-Folgen sollten kurz und bündig sein. So lässt er sich besser merken. Es ist zudem sinnvoll, einen <itunes:author>-Tag einzufügen. Dieses Tag definiert den Namen des Hosts.



Autor: Nadia Riaz

volontierte bei W&V und Kontakter, war anschließend Redakteurin bei LEAD, wo sie ihre Begeisterung für Digital- und Tech-Themen entdeckte. Nadia hat München für Hamburg ausgetauscht und schreibt jetzt als freie Autorin für W&V am liebsten über Blockchain und KI.