Laut der New York Times ist es derzeit aber umstritten, ob Chinas neue Export-Regeln einen möglichen Tiktok-Deal platzen lassen. So wolle laut Experten China lediglich ein Mitspracherecht über den Tiktok-Verkauf gewinnen. Der Übernahmepreis oder die Bedingungen könnten so neu angelegt werden.

Bytedance selbst bereitet sich jetzt schon für einen Verbot in den USA vor: Die US-Niederlassung von Tiktok hat ein Einstellungsstopp verhängt und Mitarbeiter angewiesen, Zeitkontingente im Falle einer Schließung einzuplanen.



Autor: Nadia Riaz

volontierte bei W&V und Kontakter, war anschließend Redakteurin bei LEAD, wo sie ihre Begeisterung für Digital- und Tech-Themen entdeckte. Nadia hat München für Hamburg ausgetauscht und schreibt jetzt als freie Autorin für W&V am liebsten über Blockchain und KI.