Kommunikation via Tablet und Social Media

Um sich mit seiner Umwelt zu verständigen und seinen Helfern zu vermitteln, wohin er reist, hat Hitchbot LED Panels als Gesicht sowie einen beweglichen Arm, um auf sich aufmerksam zu machen. Das bedeutet auch, dass er sich mit Menschen unterhalten kann und Fragen beantwortet, die ihm gestellt werden. Ein besonderer Clou: Mittels GPS-Modul erkennt der Roboter seine Position und teilt diese auf seiner Website mit sowie im Social Web über seine Accounts auf Facebook, Twitter und Instagram. Nach Erlaubnis seiner Fahrer lädt Hitchbot auch Fotos seiner Reise hoch, und erstellt so ein Tagebuch seiner Reise.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".