Wie messen Sie den Erfolg einer Kampagne?

Der Erfolg einer Bewegtbildkampagne wird bisweilen meist auf Basis von KPIs (z.B. klassischen CTRs) berechnet, wie man sie von Performance- und Standard-Display- Kampagnen her kennt. Bei Bewegtbildwerbung geht es jedoch um viel mehr: Nämlich um Brand-Awareness und Emotionen! Der Werbetreibende hat mit Bewegtbild-Kampagnen qualitativ höhere Marketingziele. Der Erfolg einer Bewegtbildkampagne kann nach maßgeschneiderten Kriterien gemessen werden. Wir kalkulieren z.B. die "View Completion Rate" (VCR) und messen die "Interaction Rates" (IR). Dafür wird jedoch eine innovative und effektive Technik benötigt, die am Ende entscheidend für die Ergebnisskontrolle ist.

Bewegtbild-Formate werden vom User vor allem dann akzeptiert, wenn der Content auch gut ist. Gibt es denn in ausreichender Form? Die inhaltliche und technische Qualität der Spots gilt noch immer teilweise als Wachstumshindernis der Branche.

Die technische Spotqualität ist natürlich wichtig für die User-Experience. Das haben auch die Publisher erkannt. Ich glaube, hier sind wir jedoch auf einem guten Weg und können dem Verbraucher zunehmend qualitativ hochwertigen Content anbieten. Gute Qualität ist
Voraussetzung für Wachstum. Und die Tatsache, dass der Endverbraucher heute ein solch fragmentiertes View-Verhalten über unterschiedliche Devices hat, führt auch zu einer Steigerung des Konsums von Bewegtbild-Content.

Haben Sie als Bewegtbildvermarkter die Media-Agenturen auf Ihrer Seite, oder wie sehr müssen Sie da noch Überzeugungsarbeit leisten?

Wer hat die Media-Agenturem denn auf seiner Seite? Aber ernsthaft, auch die Media-Agenturen arbeiten gerne mit zuverlässigen Partnern zusammen, die ihnen einen Mehrwert bringen. YuMe ist ein Technologieanbieter in der Bewegtbildwerbung - und das nicht nur über einen Screen, sondern eben über Multi-Screens. Wir bieten 100prozentige Transparenz, Sichtbarkeit und Brand Safety – alles "above the fold". Und natürlich müssen wir alle Überzeugungsarbeit leisten. Aber, YuMe gehört seit 2004 zu den etablierten Playern in der Bewegtbildwerbung in den US und wir setzen in Deutschland auf ein sehr erfahrenes Team. Unser Ziel: Ergebnisse liefern, die überzeugen.

Lesen Sie dazu auch den aktuellen Kontakter. Abo?



Franziska Mozart
Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.