Vor dem Kauf eines Produkts holt rund jede zweite von ihnen (48 Prozent) eine Experten-Meinung bei einem anderen Nutzer ein. Knapp die Hälfte von ihnen (49 Prozent) hält Freunde und Familie aber auch selbst regelmäßig über neue Produkte und Angebote auf dem Laufenden. Hat eine Marke das Vertrauen der Twitter-Moms erst gewonnen, bleiben ihr 66 Prozent in der Regel treu.

 

Entscheider: Zeitsparer & Opinion Leader

Rund jeder vierte Twitter-Nutzer in Deutschland ist Unternehmensentscheider (26 Prozent) – der Entscheider-Anteil auf Twitter liegt damit über dem Durchschnitt aller deutschen Internet-Nutzer (19 Prozent). 44 Prozent der Entscheider auf Twitter sind zwischen 18 und 34 Jahren. Unter allen Internet-Nutzer sind es nur 35 Prozent. In ihrem Job arbeiten 79 Prozent auf internationalem Level, 51 Prozent reisen dabei regelmäßig ins Ausland.

Zeit spielt da eine wichtige Rolle: Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) würde für Produkte und Services mehr bezahlen, wenn er damit Zeit sparen kann. Viele von ihnen erweisen sich zudem als sehr einflussreich: Knapp drei Viertel der Entscheider auf Twitter (73 Prozent) werden regelmäßig von Kollegen oder Business-Kontakten nach ihrer Meinung oder um Rat gefragt.

 

Besserverdiener: Luxusliebhaber & Influencer

Mehr als jeder vierte Twitter-Nutzer (27 Prozent) in Deutschland verfügt über ein jährliches Haushaltseinkommen von über 65.000 Euro und gehört damit zu den Besserverdienenden. Für Qualität sind sie bereit, mehr zu zahlen: Insbesondere  bei Fashion (67 Prozent), Ernährung (65 Prozent), Hotels (62 Prozent) und Kosmetik (58 Prozent) setzen sie häufig auf High-End und Luxus.

Mehr als zwei Drittel (67 Prozent) probieren dabei neue Produkte und Services gern als erste aus. An ihren Erfahrungen lassen sie die Community teilhaben: 78 Prozent von ihnen lieben es, ihre Meinung zu Lieblingsthemen zu äußern. Die ist gefragt: Drei Viertel (75 Prozent) werden von Freunden und Familie regelmäßig um Rat gefragt, wenn eine Kaufentscheidung ansteht.

 

Die Ergebnisse basieren auf Zahlen und Daten aus Twitter Market Insight & Analytics, dem Global Web Index 2018 für Deutschland sowie einer Online-Umfrage von Research Now unter Twitter- und Nicht-Twitter-Nutzern in Deutschland zwischen 18 und 64 Jahren in 2018.


Autor:

Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Mitglied der Chefredaktion. Sie schreibt am liebsten über Food-, Fitness-, Kosmetik- und Digitalthemen - und über spannende Marken- und Transformationsgeschichten. Wenn daneben noch Zeit bleibt, kocht und textet sie für ihren Foodblog und treibt viel Sport. Wenn sie länger frei hat, reist sie mit dem Auto durch die Welt, am liebsten durch Lateinamerika.