Geometry kann sich nun ganz aufs Campaigning konzentrieren. Die Agentur analysiert und gestaltet Kaufentscheidungsprozesse mithilfe von Daten, guter Strategie, viel Technologie und Kreation. Martin Sorrell, Ex-Chef der britischen Werbeholding WPP, hatte Geometry 2013 konzipiert. Weltweit sollten die Spezialagenturen für Brand Activation G2 (Grey), Ogilvy Action und JWT Action verschmelzen. In Deutschland blieb JWT außen vor, dafür ging die Digitalagentur Argonauten G2 in Geometry auf.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen W&V (EVT: 3. September 2018). Zu bestellen hier.


Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt. Seine Schwerpunktthemen sind Agenturstrategie, Kreation und UX. Privat engagiert er sich für LGBTQI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.