Einen Tag später richtete sich Fedorov an Mark Zuckerberg mit der Bitte, die Facebook-App sowie Instagram in Russland bis auf weiteres zu sperren.  

Dieser Bitte ist Zuckerberg zwar nicht nachgekommen, allerdings hat Russland selber den Zugang zu Twitter, Facebook und Instagram aus dem Inland gesperrt. Der Zugang zu diesen Diensten von Russland aus ist derzeit offenbar nur mithilfe von VPN-Diensten möglich. 


W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.