Und schon wieder ist das Netz entrüstet. Wie nach dem Gurkenfinale der 8. Staffel.

Der verantwortliche "New Blood"-Produzent Clyde Phillips, der die ersten vier Folgen (nach Ansicht von Serienjunkies hätte danach Schluss sein müssen!) produziert hat, erklärte mittlerweile zwar, er stehe trotz Dexters Serien-Tod für eine Fortsetzung bereit. Doch die meisten Zuseher fragen sich nun: Was soll da noch kommen? Dexter ist tot! Und, warum eigentlich haben ihn die Produzenten sterben lassen?

"Showtime" hält sich noch bedeckt, ob Staffel 10 kommt. Stellt aber klar, dass Dexters Ende seit Beginn der Konzeption von "New Blood" geplant gewesen sei. Inzwischen dürften sich die Verantwortlichen rauf und runter ärgern: 


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.