Ausbau der Position im globalen Cyber-Security-Markt

XM Cyber wird dabei sein komplettes Produktsortiment weiterhin unabhängig und unter seiner derzeitigen Marke und Support-Struktur anbieten. Sein weltweiter Kundenstamm wird auch künftig mit dem gewohnt hervorragenden Service unterstützt.

Für XM Cyber bietet die Partnerschaft großes Potenzial, ihr Geschäftsmodell weiter vorwärts zu bringen. "Wir freuen uns sehr, Teil der Schwarz Gruppe zu werden", so Noam Erez, Mitgründer und CEO von XM Cyber. "Mit der internationalen Marktkraft des größten europäischen Handelsunternehmens im Rücken können wir Innovationen schneller vorantreiben, stark wachsen und unsere Position im globalen Cyber-Security-Markt weiter ausbauen."


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.