Ärgerlich: Netflix teilt die allerletzten Folgen in zwei Teile auf. Part one besteht aus sieben Episoden. Mit zwei Folgen geht es am 18. April los, danach siehst du jede Woche eine neue. Teil 2 der finalen Staffel beginnt am 11. Juli.

"All Hail" räumt ab

Sensation: In den weltweiten Netflix-Charts räumt an der Spitze ein Film aus Argentinien ab und vertreibt den schwedischen Krimi "Black Crab" von Top 1. "All Hail" ist mit 24,28 Millionen Stunden Streaming die Überraschung der Frühjahrssaison. Im Mittelpunkt steht ein Star-Meteorologe aus Buenos Aires, der einen großen Sturm aus Versehen nicht ankündigt. "All Hail", von Netflix als "Dramödie" bezeichnet, ist in Deutschland noch ein Insider-Tipp. Hier der Trailer:

"Bridgerton" 3 und 4 gesichert

Romance rankt riesig: Gerade ist die zweite Staffel des (Melo-)Dramas im britischen Adel auf Netflix gestartet – und der Streamingdienst nennt schon nach wenigen Tagen unfassbare Zahlen. Weltweit wurden beide Staffeln bis 3. April mehr als 300 Millionen Stunden gestreamt. Damit sind Staffel 3 und 4 bereits gesichert. Auch ein Spin-off über Königin Charlotte soll schon in Arbeit sein. 

"Picard" auf der Zielgeraden mit allen Stars

Amazon Prime Video hat nach dem Erfolg der zweiten Season von "Picard" eine dritte und damit finale Staffel bestätigt. Der Clou: Zum Abschluss werden alle Stars der Brückencrew aus "Next Generation" dabei sein: LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Marina Sirtis und Brent Spiner geben sich die Ehre. Es ist die Vereiningung der Enterprise-Hauptcrew.

Um die Story machen alle Beteiligten noch ein Geheimnis, aber aktuell ist auf Twitter ein erster Teaser aufgetaucht:

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich am 7. April:

Krass: Fast jeder US-Teenager hat ein iPhone

Liste: Die beliebtesten Vinyl-Scheiben aller Zeiten

WordPress.com: Neue Nutzer-Limits und Preiserhöhung

Erster Regenschirm nur für Smartphones


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.