Zahl der Menschen, die sich zunehemend pflanzlich ernähren steigt

"Wir wollen Fans von klassischem Fleisch auch bei traditionellen und typischen Fleisch-Gerichten pflanzliche Alternativen bieten. Beliebte Produkte wie eine vegane Version der Salami-Pizza können den Übergang zu mehr pflanzlicher Ernährung erleichtern und fördern, denn sie verdeutlichen, dass sie dem tierischen Äquivalent in Textur, Geschmack und Inhaltsstoffen mehr als ebenbürtig sind. Jeder kann seine Fleisch-Lieblingsgerichte mit einer pflanzlich basierten Alternative von The Vegetarian Butcher nachkochen - zum Abendessen, Mittagessen oder als Snack. Die kontinuierlich steigende Zahl von Menschen, die zunehmend pflanzliche Lebensmittel in ihren Tagesablauf einbauen, verdeutlicht, dass veganes Essen den Mainstream erreicht hat", so Verkuil.

"Weniger tierisches Fleisch essen" – so lautet einer der beliebten Neujahrsvorsätze. Um Menschen weltweit bei der Umsetzung von pflanzenbasierter Ernährung zu unterstützen, wurde die gemeinnützige Kampagne Veganuary ins Leben gerufen. Sie ermutigt Verbraucher:innen dazu, sich den gesamten Januar – und darüber hinaus - rein pflanzenbasiert zu ernähren. Untersttützt wird der Aktionsmonat jedes Jahr von zahlreichen Prominenten, wie etwa 2022 von Rammstein-Sänger Till Lindemann.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.