Bekannt geworden waren Lisa und Lena über die Plattform TikTok. Doch trotz der über drei Millionen Follower machten die Zwillinge im April Schluss mit der App aus China. Offiziell weil sie "jetzt fokussiert an der Schauspielerei arbeiten" wollen. Ärger wegen des mangelhaften Kinder- und Jugendschutzes auf TikTok soll auch mitgespielt haben. 


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Sport, MarTech, Business Model und SEO/SEA.