>> Zum Event: www.moonova.com/satellites/duesseldorf2022  

>> Zu den Tickets: www.moonova.com/ticket 

Programm 24. Oktober:  

Auf ein Wort mit D2C-Guru David Bell, Mokebo & Polestar 

Gleich am ersten Eventtag, dem 24. Oktober, geben Ralph Hübner und Stefan Hövel von d2c-advisors.de einen allgemeinem Marktüberblick. In ihrem Vortrag präsentieren sie die spannendsten Entwicklungen, Daten und Prognosen, abgeleitet aus der aktuell wohl größten D2C-Datenbank Deutschlands. Direkt von der Bühne berichtet mokebo-Co-Founder Philip Kehela von seinen Lessons-Learned aus viereinhalb Jahren Möbel-Direktvertrieb. Und Marlene Freienstein und Bastian Ruther von Polestar machen deutlich, wie man in einem Großkonzern wie Volvo erfolgreich eine D2C-Brand aufbaut. 

Input gibt es auch von etracker, OSF Digital, Salesforce, Messenger People, Plentymarkets, Reverse supply. Ein absolutes Highlight ist unser Special Guest aus den USA: D2C-Guru David Bell gilt als eine der Schlüsselfiguren in der Entstehung der D2C-Bewegung und investierte früh in US-D2C-Brands wie Wary Parker, Harry’s oder Bonobos. Außerdem beriet er D2C-Startups wie Meundies, Harper Wilde oder Snowe. Mit der These „D2C revolutionizes access to consumers; best-in-class brands understand this is a new and powerful channel, but not a business model.“ kommt Bell am 24. Oktober nach Düsseldorf. 

Programm 25. Oktober:  

Ehrliche Insights von Dr. Hauschka, Everdrop & Papa Oscar 

Auch am zweiten Veranstaltungstag, dem 25. Oktober, geht es spannend weiter. Teilnehmer hören Vorträge unter anderem von emax digital, Mawave Marketing und Channable. Sie erfahren von Sven Fischer von WALA Heilmittel (Dr. Hauschka) und Tobias Kaiser von For Sale Digital, wie der Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka trotz starkem lokalen Bezug der Sprung in den D2C-Markt gelungen ist. Sabrina Fritzsche von Everdrop gibt in ihrem Vortrag „Do Retail, it will be fun they said“ Einblicke in die Herausforderungen des Stationärgeschäfts. Und Christian Ogait spricht über den Weg aus der Krise – „von der Panik- in die Wachstumszone“. Mit Papa Oscar hat er einen der führenden D2C-Investoren hierzulande gegründet. 

>> Zum Programm: www.moonova.com/satellites/duesseldorf2022/programm  

Klassentreffen mit Wahlrecht: D2C Club kürt Deutschlands beste D2C-Brand 

Und noch ein Highlight erwartet die Teilnehmer des D2C Club: die Verleihung des ersten D2C Radar Awards durch das gleichnamige Themenportal. Zur Plattform D2C Radar gehört ein eigenes Dienstleister- und Software-Ökosystem sowie der 14-tägliche Newsletter. Über das ganze Jahr werden hier aktuelle Analysen, Trends und Prognosen sowie die Strategien erfolgreicher D2C-Brands und etablierter Marken veröffentlicht. Nun soll aus den rund 2.000 D2C-Brands, die in Deutschland gegründet wurden, mit Unterstützung der Community die beste auserwählt werden.  

Mit den „100 D2C-Brands to watch“ hat der D2C Radar anhand von Reichweiten-KPIs und der Resonanzkraft auf Social Media bereits eine Vorauswahl getroffen. Bis zum 07. Oktober können nun alle D2C-Interessierten für ihre Favoriten abstimmen. Aus den fünf Brands mit den meisten Stimmen wird dann live beim D2C-Club der finale Sieger von den Teilnehmern gewählt.  

>> Zum Voting: www.d2c-radar.de/direct-to-consumer/d2c-award   

Über MOONOVA:

Der Satellite D2C Club vom 24.-25.10.2022 ist eines der Live-Events unter dem Dach der Business-Performance-Plattform MOONOVA. Mit zwei Tagen OnSite Experience inklusive eines kuratierten Programms aus Vorträgen und Expert-Sessions, eines Business-Lunch sowie Abend-Events mit Award-Verleihung richtet er sich an D2C-affine Corporates, Mittelständler, Start-ups und Dienstleister. Weiter zählen zu den MOONOVA-Live-Events der Satellite Customer Centricity vom 22.-23.11.2022 und die Expo & Conference vom 14.-16.03.2023.

MOONOVA ist gewachsen aus zwei Kompetenz-Touchpoints der Branche: aus der Expertise der erfolgreichen Fachmesse INTERNET WORLD EXPO und der digitalen Plattform COMMERCE WEEK. Mit erweitertem Themenspektrum vereint MOONOVA seit 2022 drei Erfolgsfaktoren für den Markt: exzellente Daten- und Kontaktqualität, marktnahen und hochwertigen Content und Live-Events mit Networking-Charakter für Marketing-, Commerce, Tech- und Product-Experten aus den Branchen Handel, Werbung, Informations- und Kommunikationstechnologie. Dabei wird MOONOVA von zehn Medienmarken sowohl von deren Reichweite als auch durch das exklusive Fachwissen der Redakteure unterstützt: INTERNET WORLD, W&V, Professional System, PAGE, Print.de, com! professional, Eyebizz, Telecom Handel, SAZsport und SAZbike. 

Noch mehr Infos zu MOONOVA gibt es unter www.moonova.com, auf Facebook, LinkedIn und Instagram sowie über den MOONOVA-Newsletter. Hier anmelden.

Über die Ebner Media Group :

Die Ebner Media Group mit Hauptsitz in Ulm gilt seit Jahren als Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Zeitschriften, Special-Interest-Magazine, Seminare, Kongresse, Messen und Content-Marketing sind Bestandteile des Portfolios der Ebner Media Group, die fünf Standorte in Deutschland und Offices in Zürich und New York unterhält. Das Unternehmen hat sich auf Special-Interest- und B2B-Medien spezialisiert. Zum Portfolio gehören 86 Magazine und 44 Websites in 17 unterschiedlichen Themenfeldern. Darüber hinaus richtet die Gruppe jedes Jahr über 200 Live-, Digital- und Fortbildungsveranstaltungen aus – so auch die MOONOVA

Kontakt MOONOVA  

Philipp Hilbig, Director MOONOVA & Miriam Judt, Head of MOONOVA-Satellites  (mail@moonova.online)


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.