Wöchentliche Drops geplant

Julian Jansen, Director Content von About You sagt: "Wir denken, dass in der Zukunft die meisten physischen Fashion-Teile auch als Digital Fashion Items in unserer Wallet zu finden sind." Für das Fashion Sortiment arbeitet About You mit führenden 3D-Fashion- und Grafik-Designer:innen sowie klassischen Brands aus den Bereichen Fashion, Sport, Musik und Gaming zusammen. Das Sortiment umfasst Luxus- und Streetwear. Wöchentlich werden die digitalen Designs in limitierten Drops mit exklusiven Unikaten auf Hypewear gelauncht. Dabei sind auch der Fashion keine physischen Grenzen gesetzt. Um die digitale Mode tragen und ins reale Leben holen zu können, laden die Kund:innen ein Foto auf Hypewear hoch und die Kleidungsstücke werden bei einem digitalen Fitting auf den Körper des Users angepasst. Im Anschluss können die limitierten 3D-Pieces in den Social Media Kanälen geteilt werden.  

Die Registrierungsphase beginnt am 12. April

Marius Bingener, Teamlead Content Development: "Das Metaverse wird in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen und wir sehen hier großes Potenzial: Wir glauben fest an eine Übergangsphase von Augmented Reality, in der dein physisches Ich die digitale Fashion auf Social Media präsentiert und damit die Grenzen der bisherigen Fashion Welt aufhebt und eine noch größere Audience erreicht." Chris Nickel, Director Content: "Wir haben uns für Algorand als Blockchain Partner entschieden, da sie schnell, skalierbar, sicher und darüber hinaus noch CO2-negativ ist. Algorand kann im Gegensatz zu zum Beispiel Ethereum tausende Transaktionen pro Sekunde mit Transaktionskosten im Mikro-Cent Bereich prozessieren. Damit können wir das Minten von NFTs unseren Kunden:innen kostenlos – ohne Gas-Fees – anbieten."

Zum Start der Registrierungsphase am 12. April 2022 kann sich jede:r Interessierte per Mail für eine kostenlose Registrierung auf www.hypewear.io anmelden und erhält zum Launch der Alpha Version in den kommenden zwei Monaten einen Gutscheincode für ein gratis, streng limitiertes NFT Fashion Piece. Mithilfe eines Teaser-Videos auf der Landingpage sollen auf Hypewear auch Fashion-Fans ohne NFT-Erfahrung einen schnellen und einfachen Zugang finden. Die Go-Live-Sign-Up Phase wird durch eine Marketing-Aktivierung über die diversen About You Social Media Kanäle begleitet. 


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.