Das ist die neue Pixel Watch

Auch hier gönnte Google den Event-Zuschauern "nur" eine erste Preview. Das Besondere: Die Uhr ist die erste Smartwatch, die Google komplett selbst entworfen hat.

First look: So wird die neue Google Pixel Watch aussehen.

First look: So wird die neue Google Pixel Watch aussehen.

Optisch setzt sie auf ein rundes, gewölbtes Design, eine haptische Krone, sie besteht aus recyceltem Edelstahl. Google wird zu der Uhr anpassbare Armbänder anbieten. Sie wird das neue Wear OS von Google mit Gesundheits- und Fitness-Tools von Fitbit verbinden. Die neue Smartwatch mit Wear OS wird "später in diesem Jahr" erhältlich sein.  Wir rechnen mit dem Oktober. Der Preis ist noch unbekannt. Diese Clips machen Lust auf mehr im Herbst: 

Weitere Erkenntnis aus der letzten Nacht: Google stellt Tablets wieder deutlich in den Fokus. 2023, so verriet der Konzern, werde man wieder in den Markt für Tablets einsteigen. ChromeOS ist Vergangenheit. Android 13 aufwärts steht für Tablets an. Und ein eigenes Tablet kommt. Specs, Preise, genaues Release-Datum, alles noch geheim. Aber die erste Preview siehst du hier:

Und das war längst nicht alles. Die In-Ears Google Pixel Buds Pro komplettieren das gezeigte Hardware-Lineup: In Kürze erscheinen damit die ersten kleinen Google-Ohrhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung und neuem eigenem 6-Kern-Audio-Chip.

Runden wir unseren XXL-Überblick über die XXL-Show mit weiteren wichtigen Key-Facts, die Google präsentierte, ab:

Google Translate

  • Der Übersetzter unterstützt 24 neue Sprachen und kann dank neuer ML-Methoden besser lernen

Google Maps

  • Immersive View in Google Maps zeigt Städte in beeindruckendem 3D. Start: "Later this Year".
  •  Benzinsparende Routenplanung kommt nach Europa
  • Google Flights schätzt nun auch CO2-Emissionen ab

YouTube

  • Auto-Generated-Chapters in YouTube sollen für 10x mehr Videos kommen
  • Automatisch übersetzte Untertitel kommen in 16 Sprachen auf Mobile

Google Workspace

  • Google Docs kann automatisch Zusammenfassungen von Dokumenten erstellen
  • Zusammenfassungen kommen auch auf Google Chats und Google Meets
  • KI verbessert Video-Qualität in Google Meets
  • Künstliche Beleuchtung wird in Google Meets integriert

Google Suche

  • Die Google Lens-Nutzung hat sich seit letztem Jahr verdreifacht
  • Mit Multisearch können Suchen von Bildern und Texten kombiniert werden
  • Multisearch Near Me erlaubt Suchen von Produkten oder Gerichten bei Geschäften in der Nähe. Launch: Dieses Jahr auf Englisch, in weiteren Sprachen später
  • Scene Exploration erkennt Kamera-Bilder in Echtzeit und zeigt Informationen wie Produktbewertungen in AR-Overlays an

Hautfarben

  • Google will mit der Mong Skin Tone Scale dafür sorgen, dass alle Hautfarben fair behandelt werden
  • Suchen können nach Hautfarben gefiltert werden
  • Die Skala wird frei und offen verfügbar gemacht

Google Assistant

  • Anstatt Hey Google kann der Assistent nun durch Ansehen des Geräts aktiviert werden. Das soll dabei helfen, die Konversationen natürlicher zu gestalten
  • Mehr Quick Phrases für Google Home Max (Befehle die ohne Hey Google ausgeführt werden können)
  • Schnellere Reaktionen dank lokal ausführbarer Tensor-ML-Modelle

Lambda

  • Googles Sprach-KI wurde verbessert und kann nun noch mehr Informationen geben, über Themen sprechen und mehr
  • Mit der App AI Test Kitchen können diese Funktionen ausprobiert werden

Sicherheit

  • Google investiert viel Geld und Arbeit in Training, Ausrüstung und Technologie für mehr IT-Sicherheit
  • Phishing-Schutz kommt auf Google Docs/Sheets/Slides
  • Arbeit an passwortloser Zukunft
  • Google bietet am Sommer virtuelle Einmal-Kreditkarten an, um Online-Käufe sicherer zu machen

My Ad Center

  • Gesammelte Einstellungen, in denen du festlegen kannst, welche Daten für personalisierte Werbungen genutzt werden
  • Hier wählst du künftig selbst, wie viel oder wenig dich gewisse Kategorien interessieren

Und zum Abschluss noch mal alle Hardware-Neuvorstellungen im Video:

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich vom 12. Mai 2022:

Apple: iPhone 14 wird zum Lila-Launebär

Telekom verbessert Prepaid-Tarife

Sonos: Neue Soundbar, Voice-Assistant & mehr


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.