Jigsaw startete im Rahmen der Konferenz die neue Webseite "Info Interventions". Auf dem Portal werden unterschiedliche forschungsbasierte Ansätze vorgestellt, um die Gesellschaft auf schädliche Online-Phänomene wie Fehl- und Desinformation besser vorzubereiten und den Schaden zu reduzieren.

Youtube stellte auf der Konferenz die neue Initiative "Klicke Pause" vor, mit dem die Medienkompetenz der Youtube-User gefördert werden soll. Auf dem Kanal werden unter anderem Tipps gegeben, um Manipulationstaktiken, die zur Verbreitung von Desinformationen verwendet werden, besser zu verstehen.