Mish Fletcher, Global Head of Marketing bei Accenture Interactive: "Unsere Mission ist es, Leuten das Leben leichter zu machen. Wo ginge das besser als bei den Cannes Lions? Dahinter steht die Idee, dass man nach Cannes fährt, eine großartige Arbeit sieht, fantastische Diskussionen erlebt - und sich dennoch schwertut damit, das sinnvoll zusammenzubringen und Lehren daraus zu ziehen." Darum stecke im Doggy-Bag kuratierter Inhalt kombiniert mit sechs großen Branchentrends, geschnürt zu einem präsentationsreifen Format.

Das Paket umfasst zum Beispiel einen Rückblick "Week in Review", der am 22. Juni per Mail an alle Delegierten geht und in einem übersichtlichen Format inklusive Video die Höhepunkte der Cannes-Woche zusammenfasst. Auf Englisch sowie in Mandarin.

Sechsmal erscheinen sollen Inhalte der Reihe "Trends": Sie widmen sich den zehn Cannes-Schwerpunktthemen. Eine E-Mail mit Download-Anleitung geht am 25. Juni an alle Delegierten.

Die müssen sich übrigens nicht eigens anmelden für das "Digital Doggy-Bag": Alle Delegierten und Inhaber des Digital-Passes bekommen die Inhaltesammlung automatisch.

Für deutsche Nutzer kuratiert übrigens die Redaktion von W&V: Im Liveblog erfahren Sie alles Wissenswerte aus Cannes. Die W&V-Redakteure Belinda Duvinage und Conrad Breyer sind für W&V an der Croisette.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.