Kreative gegen Krebs :
Agenturbranche, du bist die Größte!

Ralf Schwartz ist happy. Ein Stimmungsbild des 'Kreative-gegen-Krebs-Initiators, dem das positive Signal aus der Branche ebenso viel bedeutet wie die Anzahl der Stammzellspender.

Text: W&V Redaktion

Eine von über 100 Agenturen: Grey machte bei "Kreative gegen Krebs" mit.
Eine von über 100 Agenturen: Grey machte bei "Kreative gegen Krebs" mit.

Zu Beginn rechnete ich bei unserem 1. Kreative-gegen-Krebs-Stammzellspende-Monat mit weitaus weniger teilnehmenden Agenturen. 30 vielleicht. 50, wenn wir Glück haben. Niemals hätte ich auf über 100 getippt. Auch nicht auf phantastische 1.900 Menschen, die sich bis heute registrierten. 1.900 potentiell gerettete Leben! Ich bin sowas von begeistert von unseren Agenturen.

Aber es geht nicht um die Zahl, es geht um Menschen. Um unsere kleine Bewegung, die dort entstand. Es geht um Agenturen aller Größen aus allen Teilen Deutschlands, die empathisch, engagiert, effektiv ein Zeichen setzten für mehr Miteinander, statt Gegeneinander, mehr helfendes Handeln, statt großer Worte, mehr Wirkung und Nachhaltigkeit, statt Hype auf heißem Stein. Die wieder den Mensch im Menschen sahen.

Es geht um Menschen, denen wir mit einem kleinen Wattestäbchen helfen können. Leben retten. Es geht ebenso um Menschen, die gemeinsam an etwas Besonderem, größer als sie selbst, arbeiten. Vorbild sind. Menschen, die sich engagieren, um etwas zu bewegen. Bei anderen und in uns selbst. Seelen retten.

Es geht um Menschen, die entscheiden: Das ist jetzt wichtig, das machen wir jetzt. Relevanz. 

Es geht um Menschen, Vorgesetzte, Kollegen, die dies mit Wort und Tat unterstützen. Team, Gemeinschaft, Kultur. Agenturkultur.

Wir haben Nerv - und Herz - der Branche getroffen! Und warum auch nicht? Schließlich sind Empathie, Engagement, Effektivität tief in der Agentur-DNA verankert. Denn wie sollte ohne diese drei E große Kreation, begeisternde Kommunikation, eine einzigartig relevante Problemlösung entstehen, oder!?

Aber zurück zu den Menschen. Stellvertretend für Euch alle hier meine drei Highlights in Originalzitaten (Ihr erkennt Euch sicher wieder):

"Bei uns sind schon viele registriert!" - "Aber wir sind auf jeden Fall bei Euch dabei!" - "Da geht noch was!"

Das ist es: Engagiert einen draufsetzen. Alles geben!

"Wir ziehen das komplett durch, ... und machen auch ein Video. - Wann ist absolute Deadline? Bin aktuell krank zu Hause und kanns nicht voranbringen."

Das ist es: Das Agenturgeschäft härtet Dich ab für die wirklich wichtigen Dinge! :) 

"Ehrensache!"

Das ist es: Ehrensache! Nicht mehr und nicht weniger. Handeln, nicht lange schwatzen. Werte leben.

Ich jedenfalls bekomme immer noch eine Gänsehaut, wenn ich erinnere, wie engagiert alle waren. Vor allem all Ihr HR-, PR- und MarketerInnen, die Ihr Eure Agenturen, Chefs und Kollegen motiviertet, Euch engagiertet, uns beeindrucktet. Dann der GWA, der in Person seines Präsidenten Benjamin begeistert zustimmte, Teil der Initiative zu sein. Mirco und sein GWA-Team rund um unsere Website. Knapp 30 Spenderdateien in unserem Pool, das ZKRD als Schirmherrin unserer Aktion. Frank und die W&V, die verstanden, um was es ging. Mirko, der Frank und mir ohne Zögern Video und Zeit für "Die Mirko Challenge" schenkte. Ohne Euch alle wäre all dies nicht wahr geworden!

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

(A propos, selbst die 1.900+ sind nicht final, denn:"wir haben alle Kits zurückgeschickt, wissen aber nicht wie viele" - "einige von uns überlegen noch, wir schicken die Kits gesondert zurück" - "die restlichen Kits habe ich nicht mehr, wurden von Mitarbeitern mitgenommen. Hoffe, das ist nicht schlimm." Ich gehe also davon aus, dass wir die 2.000 noch schaffen.)

Jetzt feiern wir ersteinmal über 1.900 potenziell gerettete Leben! 1.900fachen Dank allen Kreative-gegen-Krebs-Agenturen!

"Tolle Aktion. Schön, dass es sowas gibt. Wir waren gerne dabei! :-)"

Also, liebe Agenturen, Ihr alle, die es 2018 nicht geschafft habt, müsst 2019 unbedingt Teil von Kreative gegen Krebs werden!

"Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!"

Und wir freuen uns auf Euch!

Ralf Schwartz

Die Agenturen 2018

Mehr Informationen gibt es auf der Website kreativegegenkrebs.org.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.