Nicht den "Menschen" auf Kundenseite vergessen

Donna Heizer entwickelte, basierend auf ihren Erfahrungen, ein Toolset für ihre Trainings. Darunter gibt es Ansätze und Methoden, wie Aufträge zu bearbeiten sind und wie man diese "übersetzt". Oder herausfindet, welche Bedürfnisse der "Mensch" hinter dem potenziellen Auftraggeber hat. Hinzu kommen konkrete Übungen zur Präsentationsstrategie und mehr. Die Trainings selbst finden in den Agenturen statt. Allerdings bietet Heizer im April und September dieses Jahres in Hamburg offene Seminare an - zum Kennelernen.


Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Bald nachdem Donna Heizers Artikel über Fehler beim Pitchen auf wuv.de erscheinen war, meldete sich die Berliner Kreativagentur Rckt. Und protestierte. Ihrer Meinung nach sind Heizers Empfehlungen eine "gefährliche Botschaft an die Branche". Karolin Hewelt, Cogründerin und Geschäftsführerin bei der Agentur, erklärt, weshalb.



Peter Hammer
Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.