Von Lewinski soll mit ihrer strategischen Expertise und der technologischen Kompetenz, die sie hat, der gesamten Syzygy-Gruppe neue Impulse geben. Sie kann außerdem gut mit Kunden.

Die 1995 gegründete und in Deutschland börsennotierte Syzygy-Gruppe ist Teil des WPP-Netzwerks. Sie beschäftigt rund 600 Mitarbeiter*innen in vier Ländern und ist mit Niederlassungen in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten.

Zur Gruppe gehören neben Syzygy und der Strategieagentur diffferent auch das polnische Designstudio Ars Thanea. Syzygy betreut Kunden wie BMW, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Kyocera, Lufthansa, Mazda, Miles & More, mobile.de, o2, Paypal, Porsche, Techniker Krankenkasse und Volkswagen.

Alles zur Coronakrise lesen Sie hier:

Storytile-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Storytile angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.