Curated Shopping :
Das ist die erste Kampagne von Poke für Outfittery

Für jeden Mann einen individuellen Shop: Diese Vision prägt die Frühjahr-/Sommer-Kampagne von Outfittery, die erstmals von Poke London stammt.

Text: Annette Mattgey

Der neue Spot für Outfittery
Der neue Spot für Outfittery

Der neue TV-Spot, der die Frühjahr-/Sommer-Saison in Deutschland, Österreich und der Schweiz einläutet, ist das erste Projekt, das der Personal-Shopping-Anbieter Outfittery zusammen mit der erst kürzlich gewählten Werbeagentur Poke London realisiert hat. Ebenfalls neu an Bord: Chief Customer Officer Nigel Carl Brown, der den Job im Dezember 2017 übernommen hat und für Marketing, Einkauf und Sales verantwortlich ist. Der 50-jährige Brite bringt mehr als 25 Jahre Retail- und Consumer-Erfahrung mit und war zuletzt beim britischen Hersteller für Luxuskörperpflege Molton Brown; davor CMO beim Kosmetikriesen Avon.

Das Startup, das 2012 gegründet wurde und im November 2017 den Breakeven erreicht hat, fokussiert sich auf Data und Technologie. Deshalb steht in der aktuellen Kampagne auch die "Personalisierung von Kopf bis Fuß" im Mittelpunkt. Der TV-Spot "Dein Store" zeigt einen Mann, der durch seinen ganz persönlichen Store läuft. Dort gibt es für ihn ausschließlich Kleidungsstücke, die zu ihm passen und seinen individuellen Stil treffen. 

"Für unsere Kunden sind wir genau das: Ihr ganz persönlicher Store, wo sie Kleidung erhalten, die genau auf ihren Typ zugeschnitten ist, ohne das umständliche Suchen und die schier endlose Auswahl eines regulären Modehändlers”, erklärt Brown. "Der Spot unterstreicht damit eines unserer Kernversprechen an den Kunden: Personalisierung in Form von individuellen Outfits. Mit dem Vergleich zu einem persönlichen Store möchten wir die emotionale Bindung zwischen unseren Kunden und unserer Marke noch weiter stärken." 

Für Poke London ist der TV-Spot das erste Projekt, um den Ausbau der Marke weiter voranzutreiben. Die digitale Agentur, die zum Publicis-UK-Netzwerk gehört, hatte sich im Pitch Anfang des Jahres gegenüber fünf anderen Agenturen durchgesetzt und ist seither Lead-Agentur für den Personal-Shopping-Service. Bisher hat Poke u.a. für Orange, Heineken und die Modemarke Ted Baker gearbeitet. 

Der in Berlin gedrehte TV-Spot wird ab sofort in zwei Versionen ausgestrahlt: in einer Kurzversion mit zehn Sekunden und einer Langversion mit 20 Sekunden. In Deutschland und Österreich wird der Spot z.B. auf ProSieben, RTL2, DMAX und Sport1 zu sehen sein, zusätzlich in der Schweiz z.B. auch auf sind SRF2 und Puls 8.

 

Das ist der 20-Sekünder:

Team:

• Creative Director: Malin Hanas, Poke London
• TV Produktion: Tangerine Films unter Leitung von Sally Mulligan
• Regie: Pierre Horn und Eileen Huhn, Schall & Schnabel

Das ist der 10-Sekünder:


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".