Als Jury-Chairman beim ADC-Wettbewerb will er auch dazu beitragen, den Nachwuchs wieder mehr für die Designwelt zu begeistern. "Das größte Problem der Kreativwirtschaft: Atomisierung und Chaos. Vor lauter Optionen, Variationen, Trends, Buzzwords und Innovationen kein Durchblick. Und hinter allem fehlt der tiefere Sinn. Was ist der gemeinsame Nenner? Warum das alles? Verkaufen allein kann es schon lange nicht mehr sein", sagt der Designprofessor.

Festival-Motto "Fütter deine Kreativität"

Am 16. und 17. April entscheiden die ADC-Jurys im Volksparkstadion Hamburg über die Gewinner der ADC-Nägel dieses Jahr. Die Prämierung findet am 19. April auf Kampnagel statt. Unter dem Festival-Motto "Fütter deine Kreativität" werden von 18. bis 29. April in Hamburg alle beim Wettbewerb eingereichten Arbeiten in der Ausstellung präsentiert.

Auf dem ADC-Kongress werden unter anderem Jeff Jarvis, Tim Leberecht, Catharina van Delden und Martin Wezowski sprechen. Den Juryvorsitz des ADC Junior Wettbewerbs hat in diesem Jahr Sabina Hesse, Creative Director bei Crispin, Porter + Bogusky in Los Angeles, inne.
 


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.