Die Auftraggeber nutzen zudem soziale Medien, um Europäer weiterhin für Schottland zu begeistern.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir erinnern uns: Beim Brexit-Referendum im Sommer 2016 hatten 62 Prozent der Schotten für den Verbleib in der EU gestimmt. Zwischendurch hatte die schottische Regierung mit einem Alleingang gedroht. Immer noch hoffen viele Bürger Schottlands, dass es ein zweiten Referendum zur Unabhängigkeit geben könnte, um Teil der Europäischen Union bleiben zu können.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.