Die deutschen Juryfrauen

Die deutschen Juryfrauen

Die Executive Jury tagt rund um den Globus, dieses Jahr allerdings virtuell. In Deutschland ist der 7. Juni der Stichtag. Neben der Shortlist bestimmen die Juryfrauen auch die Agentur- und Produktionsfirma des Jahres für ihr Land.

Ein Gräfin in der Grand Jury

Die endgültige Entscheidung, wer oder was einen Gerety Award gewinnt, trifft die Grand Jury, in der Deutschland von Maria Gräfin von Scheel-Plessen, Montblanc vertreten wird. Hier geht es zu den Gewinner:innen vom vergangenen Jahr.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.