Mit dem Verkauf verschwindet IEG nicht vollständig aus dem Einflussbereich von WPP. Denn der Werbekonzern hält einen Anteil an der Private-Equity-Firma Bruin Sports Capital mit Sitz in White Plains/New York. Bruin ist die Muttergesellschaft von Engine Shop.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.