Zukauf von Kommunikationsberatung :
Havas steigt mit einer Mehrheit bei Deekeling ein

Die Kommunikationsberatung Deekeling Arndt Advisors - Teil von AMO Global - wird Teil der Havas-Familie.

Text: Petra Schwegler

Yannick Bolloré baut mit DAA das Havas-Portfolio in Deutschland aus.
Yannick Bolloré baut mit DAA das Havas-Portfolio in Deutschland aus.

Die Agenturgruppe Havas übernimmt eine Mehrheit an der Kommunikationsberatung Deekeling Arndt Advisors (DAA) mehrheitlich. Die Marke soll weiter bestehen bleiben. Die DAA-Partner bleiben als Gesellschafter an Bord und behalten die operative Führung. Finanzielle Details werden nicht genannt.

"Wir freuen uns sehr, mit Deekeling Arndt Advisors eine der renommiertesten Adressen der deutschen Kommunikationsberatungen in der Havas Familie zu begrüßen. Diese Akquisition leistet einen großen Beitrag dazu, unsere Präsenz und unser Serviceangebot in Deutschland zu verstärken", wird Yannick Bolloré, Chairman und CEO der Havas Group, in der Ankündigung vom Donnerstag zitiert wird.

DAA wurde 1995 gegründet und beschäftigt etwa 70 Menschen in Düsseldorf, Frankfurt und Berlin. Das Portfolio reicht nach Angaben der Agentur von der kommunikativen Begleitung und politischen Flankierung von Kapitalmarkt-Transaktionen über Reputationsmanagement, Krisenkommunikation bis hin zur Veränderungskommunikation.

Wie DAA und Havas bereits verwoben sind

DAA ist deutscher Partner des AMO Global, einem Netzwerk von Beratungsunternehmen für Finanz- und Unternehmenskommunikation. Das Entstehen dieses Netzwerks vor rund 15 Jahren soll auf eine Initiative von Havas zurückgehen. Die Agenturgruppe ist dort mit Havas Paris und Porda Havas in Hong Kong vertreten sowie mit Maitland in London und Abernathy McGregor in den USA an weiteren AMO-Gesellschaften beteiligt.

Mit dem neuen Mehrheitseigner Havas will DAA sein Geschäftsmodell weiter internationalisieren. Seit dem Einstieg bei AMO Global 2016 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben den Anteil grenzüberschreitender Aufträge an den Mandaten insgesamt deutlich erhöht.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


Aktuelle Stellenangebote