Der Vorstand und die leitenden Mitarbeiter hatten für sich bereits eine 20-prozentige Gehaltskürzung beschlossen. Darüber hinaus seien mit einigen Mitarbeitern Gespräche über eine Vertragsbeendigung begonnen worden, heißt es. Wie viele Mitarbeiter konkret von der Kurzarbeit oder einer möglichen Kündigung betroffen sind, wurde nicht mitgeteilt.



Franz Scheele
Autor: Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.