Head of Human Resources & Marketing :
Mindshare gewinnt Alexandra Ebert-Wudi

Die Kommunikations- und Personalentwicklungsexpertin Alexandra Ebert-Wudi verantwortet nun die Bereiche Human Resources und Marketing von Mindshare Deutschland.

Text: Petra Schwegler

Alexandra Ebert-Wudi kennt Mindshare gut aus ihrer Zeit bei Red Bull.
Alexandra Ebert-Wudi kennt Mindshare gut aus ihrer Zeit bei Red Bull.

Mindshare ernennt Alexandra Ebert-Wudi zur neuen Head of Human Resources & Marketing. In dieser Position zeichnet die 38-Jährige seit dem 1. Januar für die Bereiche Human Resources und Marketing aller Standorte der Mediaagentur verantwortlich. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf dem Ausbau der HR-Unit mit dem Schwerpunkt Talent Management sowie der weiteren Schärfung der Agenturpositionierung, dem Employer Branding und der internen und externen Unternehmenskommunikation von Mindshare.

Vor ihrem Wechsel zu Mindshare war die Marketingfachfrau und Coach für Potenzialentwicklung als Group Head Communication Consulting mit dem Schwerpunkt Projektleitung Digital Shopper Activation für den Kunden Mondelez und als Client Lead für den Kunden Mattel bei Carat Deutschland tätig. Zuvor verantwortete Alexandra Ebert-Wudi im Brand Marketing von Red Bull den Bereich Media und kennt Mindshare demnach seit 1999 aus Kundensicht.

Katja Anette Brandt, DACH CEO von Mindshare, betont: "Unsere Branche befindet sich in einem dynamischen Umbruch und das wird sich absehbar nicht ändern. Durch die kontinuierlichen technischen Verbesserungen und Veränderungen verändern sich natürlich auch Marketing, Kommunikation und Media fortwährend. Dafür brauchen wir eine völlig neue Herangehensweise im Personal Management, um unsere Mitarbeiter zu gewinnen, kontinuierlich zu entwickeln und auszubilden. Es ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, unsere Mitarbeiter bestmöglich zu unterstützen."


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.