Neben dem Siegerspot gab es zwei lobende Erwähnungen: Für den Spot "You Can`t Spell it" vom Ministerium für Wirtschaft und der Produktion AV Medien  Film + Fernsehen sowie für "Märklin – Gleis 1" von Märklin von der Werbefilmproduktion Karli Baumann.

Die Jury zu Märklin: "Eine ruhige, gekonnte Kameraführung, eine perfekte Schnittfolge, eine begleitende suggestive, ruhige Orchestermusik – eigentlich wirklich großes Kino im Kleinen. Aber mit 150 Sekunden einfach zu lang für einen Werbespot."

Märklin:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 "You Can't Spell it":

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Preisverleihung fand am 6. Dezember im Metropolkino in Stuttgart statt. Mehr zum Festival gibt es hier.

Werbefilmpreis Baden-Württemberg

Werbefilmpreis Baden-Württemberg



Katrin Otto
Autor: Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.