GroupM :
Neuer Mindshare-CEO: Stefan Uhl ersetzt Sebastian Hupf

Nach nur einem Jahr bekommt Mindshare Germany schon wieder einen neuen CEO: Der bisherige Starcom-Chef Stefan Uhl kehrt zum 1. Juli an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Stefan Uhl war vor seiner Zeit bei Starcom 19 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen für Mindshare tätig.
Stefan Uhl war vor seiner Zeit bei Starcom 19 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen für Mindshare tätig.

Stefan Uhl wird neuer CEO des Media-Networks Mindshare Germany. Der bisherige Starcom-Chef tritt zum 1. Juli die Nachfolge von Sebastian Hupf an. Uhl war 19 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen für Mindshare tätig, ehe er 2013 als DACH-CEO zur Starcom-Gruppe wechselte.

Der 41-jährige Hupf hatte die Spitzenposition bei Mindshare Germany erst vor einem Jahr übernommen. Er soll künftig eine Führungsrolle bei der GroupM übernehmen. Außerdem will Hupf eigenen Angaben zufolge künftig näher bei seiner Familie sein.

Mindshare-DACH-CEO Katja Brandt lobt die "umfangreiche Kunden- und New Business-Expertise" des Agentur-Rückkehrers Stefan Uhl. Er soll wichtige Impulse für die Weiterentwicklung von Mindshare in Deutschland setzen.

Die zur GroupM gehörende Networkagentur betreut von Frankfurt aus Kunden wie Aral, Ford, Gruppo Campari, Haribo, IBM, Lufthansa, Nike, Red Bull, Sanofi, Sky Deutschland und Unilever.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit