Kreation des Tages :
"Nicht.Doch": Schräger Sparkassen-Auftritt von Jung von Matt

Auf den Spuren der BVG: Im Zentrum der Sparkassen-Jahreskampagne steht ein schräges Musikvideo von Jung von Matt und dem Horst-Schlämmer-Autor Ludwig Berndl.

Text: Markus Weber

Nicht, oder vielleicht doch?: Die Sparkasse möchte ihren Kunden bei schwierigen Entscheidungen helfen.
Nicht, oder vielleicht doch?: Die Sparkasse möchte ihren Kunden bei schwierigen Entscheidungen helfen.

Was die BVG kann, schafft die Sparkasse schon lange: Jung von Matt/Spree hat für die Finanzgruppe jetzt eine Kampagne entwickelt, die für die Branche eher unüblich ist. Im Zentrum des Auftritts steht das Musikvideo "Nicht. Doch!". Stimme und Sound in dem Clip stammen von Horst-Schlämmer-Autor Ludwig Berndl. Der ehemalige DDB-Kreativdirektor arbeitet als freier Texter und Musiker. Bekannt wurde der gebürtige Niederbayer vor zehn Jahren als Texter und Autor hinter der Horst-Schlämmer-Kampagne.

Inhaltlich geht es im zentralen Musikvideo um die Hin- und Hergerissenheit, wenn es um die Entscheidung bei größeren Anschaffungen geht. Der Verstand sagt "nicht". Der Bauch sagt "doch". Und umgekehrt.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Doch die Kampagne umfasst noch weit mehr: insgesamt über 20 Songs, die auf so gut wie allen Kanälen zu hören und zu sehen sein werden. Darin werden alle wichtigen Kreditanlässe thematisiert und am Ende führt der Weg - na klar - direkt zur Sparkasse. Hinzu kommt eine virtuelle Hit-Maschine, mit der jeder eigene Nicht-Doch-Ohrwürmer kreieren und mit Freunden teilen kann.

"Diese Kampagne zeigt, dass wir unsere Kunden in solchen Situationen optimal unterstützen", sagt Silke Lehm, die zuständige Leiterin Marketing-Kommunikation beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband.