Expansion :
PHD Germany eröffnet Standort in Hamburg

Die Mediaagentur PHD Germany ist nun auch in Hamburg ansässig. Nach Frankfurt und Düsseldorf ist das der dritte Standort in Deutschland.

Text: Rolf Schröter

Holger Thalheimer, CEO von PHD Germany
Holger Thalheimer, CEO von PHD Germany

Nach dem erfolgreichen Volkswagen-Pitch betreut PHD Germany unter anderem Teilbereiche des Automobilherstellers von Hamburg aus. Die Räumlichkeiten der neuen Hamburger PHD-Dependance befinden sich im Atlantic Haus, dem Gebäude der PHD-Holding Omnicom Media Group Germany, unmittelbar an den Landungsbrücken, am Zirkusweg 1.

Das neue Büro wird von Axel Ahlbrecht geführt, der als Managing Partner von der Omnicom Media Group Germany-Tochter areasolutions zu PHD wechselt.

"Für PHD Germany ist es ein wichtiger Schritt, das weiterhin starke Wachstum der Agentur am deutschen Markt auf ein drittes Standbein zu stellen und potentiellen Kunden das PHD Leistungsangebot auch am Medien- und Werbestandort Hamburg in direkter Nachbarschaft zu den Kollegen der Omnicom Media Group Germany anbieten zu können", sagt Holger Thalheimer, CEO von PHD.

Über PHD Germany

PHD arbeitet weltweit mit über 4.000 Mitarbeitern in 80 Ländern. 2016 wurde PHD zum zweiten Mal in Folge vom Fachmagazin Campaign zum "Media Network of the Year" gekürt.

In Deutschland betreut PHD Germany von den Standorten Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg aus das Mediageschäft namhafter Kunden wie Audi, Bayer, Canon, Expedia, Porsche, SAP, Seat, Skoda, die Bundesregierung und Volkswagen. Das Leistungsspektrum von PHD umfasst die Bereiche Strategie, Kommunikation, Mediaplanung und -einkauf, Optimierung und Forschung.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.