Media-Pitch :
Pilot verteidigt Techniker-Krankenkasse

Der Media-Etat der TK bleibt für weitere vier Jahre bei der Hamburger Agenturgruppe Pilot.

Text: Judith Pfannenmüller

Pilot hat den Pitch um den Media-Etat der Techniker Krankenkasse (TK) erneut gewonnen. Für vier weitere Jahre verantwortet die Hamburger Agenturgruppe das Media-Budget von Deutschlands größter gesetzlicher Krankenkasse mit über 10 Millionen Versicherten.

Die Mediastrategie konzentriert sich vor allem auf digitale Maßnahmen und Programmatic Advertising. Verantwortlich ist das Team um Thorsten Mandel, Geschäftsführer bei Pilot Hamburg. Sonderwerbeformen und Kooperationen ergänzen als weitere Bausteine den Media-Mix. Diese Maßnahmen setzt die TK inhouse um. Pilot betreut den Media-Etat der Techniker Krankenkasse bereits seit 2013.

Neben Pilot gehören zum Agentur-Pool der Techniker Krankenkasse: Jung von Matt für die Kreaton, Elbkind für Social Media, Szyzgy für Suchmaschinenwerbung und andere Onlinemaßnahmen und East End für Events.


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.