Quirion ist die digitale Geldanlage für jüngere Leute, die nicht über ein riesengroßes Vermögen verfügen. In der Kommunikation geht es um dreierlei:

  1. Das Geschäftsmodell bekannt zu machen: Quirion stehe wie Quirin für eine provisionsfreie, unabhängige Finanzberatung.
  2. Die Marke Quirion zu etablieren und
  3. den Menschen generell die Angst vor einer Finanzanlage im Netz zu nehmen. Für Quirin selbst wirbt seit längerer Zeit der Schauspieler Ulrich Tukur ("Tatort").

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.