Fußball-WM 2018 :
Russisch Tourette in Werbeschland

Für alle, die noch Frust schieben über das Aus der Nationalelf vergangenen Samstag. Im Live-Ticker von Grabarz geht's mit Lust zur Sache. Das Endspiel kommentiert JvM-Vorstand Götz Ulmer.

Text: Conrad Breyer

Russisch Tourette - der Live-Tickert mit den irritierten Matrjoschkas
Russisch Tourette - der Live-Tickert mit den irritierten Matrjoschkas

Gleich vorneweg: Fußballexpertise braucht es nicht, um beim Live-Ticker von Grabarz ein schönes Tor zu schießen. Im Gegenteil: "Je weniger die Kommentatoren davon verstehen, desto mehr hat das Publikum davon", sagte Ralf Heuel, Kreativchef von Grabarz & Partner in Hamburg, schon 2012, als sie das Teil aufgesetzt haben. Das ist wie im richtigen Leben: Die selbst ernannten Experten sind die besten. Und schreiben - können sie alle.

Wie sonst ist zu erklären, dass Götz Ulmer, Kreativvorstand von Jung von Matt, das Endspiel kommentiert. Der Mann ist Metallica-Fan. Verspricht, spannend zu werden!

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Live-Ticker von Grabarz & Partner zu EM und WM und EM und WM ist schon fast so etwas wie eine Institution. Er war online 2014 zur WM in Brasilien, 2016 zur EM in Frankreich ("French Pitch, German rules") und heißt ÜLT. Nicht wie die Erdnüsse. ÜLT - wie Überstunden-Live-Ticker, weil die Agentur anfangs nur abends tickerte, jetzt aber auch tagsüber, der Zeitveschiebung wegen. Was angefangen hat als Probetraining in den eigenen Hallen, wurde schnell zum Selbstläufer unter Deutschlands Kreativen.

Auch heuer kommentieren wieder die Größen der Branche die Fußballspiele in der K.O.-Phase. Reinhard Patzschke, Grabarz & Partner (Frankreich-Argentinien), Britta Poetzsch, Track (Uruguay-Portugal), Jens Theil, Wynken Blynken & Nod (Spanien - Russland), Fabian Frese, Kolle Rebbe (Kroatien - Dänemark), Jo Marie Farwick, Überground (Brasilien-Mexiko), und Arno Lindemann, LLR (Japan-Belgien) haben ihre Bälle schon gespielt bei: "Russisch Tourette", dem Live-Ticker für irritierte Matrjoschkas.

Demnächst starten Raphael Brinkert, Mathias Jahn und Teresa Jung. Hier der vollständige Spielplan:

30.06.18          16:00   Frankreich - Argentinien — Reinhard Patzschke, Grabarz & Partner

30.06.18          20:00   Uruguay - Portugal — Britta Poetzsch, Track

01.07.18          16:00   Spanien - Russland — Jens Theil, Wynken Blynken & Nod

01.07.18          20:00   Kroatien - Dänemark — Fabian Frese, Kolle Rebbe

02.07.18          16:00   Brasilien - Mexiko — Jo Marie Farwick, Überground

02.07.18          20:00   Belgien – Japan — Arno Lindemann, Lukas Lindemann Rosinski

03.07.18          16:00   Schweden - Schweiz — Raphael Brinkert, Jung von Matt/sports

03.07.18          20:00   Kolumbien - England — Mathias Jahn, Sould

06.07.18          16:00   Uruguay - Frankreich — Teresa Jung, Tom Hauser, Heimat

06.07.18          20:00   Sieger AF 5 – Sieger AF 6 - Eric Schoeffler, Havas

07.07.18          16:00   Sieger AF 7 – Sieger AF 8 — Tobias Grimm, BBDO

07.07.18          20:00   Russland - Kroatien - Diana Sukopp, Grabarz & Partner

10.07.18          20:00   Sieger VF 1 – Sieger VF 2 - Christoph Nann, FCB

11.07.18          20:00   Sieger VF 3 – Sieger VF 4 - Gerrit Zinke, Thjnk

15.07.18          17:00   Sieger HF 1 – Sieger HF 2 - Götz Ulmer, Jung von Matt

Das Desaster am Samstag blieb dem Moderatorenteam also erspart. Die Deutschen sind ja ausgeschieden, falls es wer noch nicht wusste. Macht aber nichts. Es gibt ja jetzt den Live-Ticker von Grabarz & Partner.

Einschalten lohnt sich also: Allein Freses Beitrag zum letzten Spiel lohnt die Nachlese. Von herrlich bissig  ("Der Schiri schaut auf seine Braille-Watch und pfeift das Ding ab") bis lässig puristisch (Mathias Jahn über Freses Elfmeter-Kommentare: NEEEIN!! JAAAA!!! NEEIINN!!! JAAAAA!!! NEEEEEEEIIIINNN! zum Copy/Pasten...).

Besser als Fußball

Oder Jens Theil: "Ich war 1994 als Zivi mal in Russland und wurde von ein paar Russen zum gemütlichen Wodkatrinken eingeladen. So ganz gepflegt mit Wurststullen und so. Der Schnaps wurde großzügig in Wassergläsern gereicht. Zu jeder Runde gab es einen herzlichen Trinkspruch. Ds ganze hatte Stil. Für mich wurde es zum Gemetzel."

Britta Poetzsch: "In Uruguay spielte sich folgende Szene ab: Da sitzt so ein süßes Meerschweinchen morgens noch nichts ahnend im Käfig. So eines von diesen ganz Süßen, die so Wirbel in den Haaren haben und mit den feuchten Knopfaugen plinkern können. Und es mümmelt so mit den dicken Backen ein bisschen vor sich hin. Mumpf. Mumpf. Mumpf. Es macht süße Geräusche dabei. Und dann kommt ein völlig verpennter Suarez morgens in die Küche, beißt ihm den Kopf ab und haut es mit Eiern in die Pfanne. Und oben kommt noch Frischkäse drauf. Und ein bisschen Pimenton. Ach ja, und das Schweißspray! Gewonnen aus den ausgewrungenen Achselhaaren seiner Gegner."

Heute bloggt noch Raphael Brinkert. Der weiß nun echt Bescheid, noch Fragen? Lieber mitspielen!


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.