Der  Essener Energieversorger Eon hat im August vergangenen Jahres seinen internationalen Kreativetat an die Network-Agentur DDB Germany vergeben. Vorausgegangen war ein Pitch. Bis dahin war die britische Engine Group der globale Werbepartner. Die Briten hatten für Eon ein eigenes Büro in Deutschland eröffnet, das allerdings nach rund einem Jahr wieder geschlossen wurde. Darüber hinaus arbeitete der Energieversorter in Deutschland auch mit der Hamburger Agentur GGH Mullen Lowe zusammen.


Autor:

Peter Hammer
Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.